Stirnlift

Erscheinung

Schlaffe Augenbrauen, Zornesfalten und Furchen der Stirn verursachen einen müden und grimmigen Gesichtsausdruck. Ein Stirnlift kann Ihr Aussehen deutlich verjüngen. Es glättet Falten und Furchen der Stirn und korrigiert schlaffe, hängende Augenbrauen. Das Ergebnis kann durch Kombinieren mit Facelift und Augenlidkorrektur optimiert werden. Profitieren Sie von einem insgesamt jüngeren und frischeren Aussehen.

Ziel des Stirnlifts

ist, sichtbare Zeichen des Alterns zu reduzieren. Das übliche Alter für ein Stirnlift liegt bei 40 bis 60 Jahren. Auch für jüngere oder ältere Menschen kann dieser Eingriff sinnvoll sein.

Vorbereitung

Klären Sie vor dem Eingriff Ihre Erwartungen.

Wussten Sie schon ... ?

„Jeder noch so kleine chirur­gische Eingriff ist eine Belas­tung für den Körper. Nehmen Sie sich daher die Zeit Ihren Körper danach zu schonen und zu regenerieren.”

Dr. Alfred Moser